Das Grand Hotel Heiligendamm war die Location für die Hochzeit eines deutschen Fussball-Nationalspielers mit Zauberer TOMBECK.

Traumwetter! Traumlocation! Traumhochzeit! Im Sommer 2007 gingen die Bilder vom Grand Hotel Heiligendamm um die Welt. Denn Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte die großen Staatschefs der Welt zum G-8-Gipfel in das Fünf-Sterne-Haus an der Ostsee geladen. Jetzt diente dies wundervolle Kulisse als Location einer traumhaften Promi-Hochzeit. Ein deutscher Fussball-Nationalspieler heiratete seine langjährige Verlobte. Vor der Burg Hohenzollern, welche einzigartig in Mecklenburg-Vorpommern ist, fand die Zusammenkunft der Gäste statt und unter den Gästen befanden sich natürlich auch viele Mannschaftskollegen. Der aus München angereiste Zauberer TOMBECK begeisterte die Hochzeitsgäste mit seiner Close-Up Magie und wurde bereits von Weitem von den anwesenden Gästen von Tisch zu Tisch gerufen. Dort erzeugte der Zauberkünstler eine fantastische Stimmung unter den Zuschauern mit lautem Kreischen und tosendem Beifall. Diese Atmosphäre übertrug sich auf den weiteren Abend und die Gäste feierten den „schönsten Tag“ des Brautpaares sehr ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden.