Verblüffende Vorstellungen des Zauberkünstlers TOMBECK

ZAUBERER TOMBECK AUF DER SHOPPING NACHT IN MÜNCHEN

09. September 2016

Jeder dritte Deutsche findet Einkaufen generell lästig, hieß es neulich in einer Marktforschungsumfrage. Die anderen beiden leben demnach in München, denn hier floriert der Einzelhandel nach wie vor. Besonders die Innenstadt genießt dabei den Ruf als wahres Einkaufsparadies. Nicht umsonst gehören die Kaufingerstraße und die Neuhauser Straße zu den am stärksten frequentierten Einkaufsstrassen in ganz Deutschland. Am 09. September 2016 war es wieder soweit. Abermals lockte die „10. Kult(ur-) & Shopping Nacht Münchens“ wie sie genannt wird, Tausende Besucherinnen und Besucher in den Abendstunden in die City. Denn anlässlich des riesigen Veranstaltungsprogramms auf den Plätzen und in den Unternehmen durften die Geschäfte bis Mitternacht öffnen. Alle Jahre wieder und mittendrin war ebenfalls wieder der Münchner Zauberer TOMBECK. Zum Jubiläumsjahr erhielt das Schuhhaus Tretter den Zuschlag, in welchem der Magier zu jeder vollen Stunde seine Zaubershow dem Publikum darbot. Tretter und Schuhe – das gehört in München seit 1947 zusammen. Zu dem Familienunternehmen, mit über 500 Mitarbeitern, zählen heute auch die Bartu-Filialen mit einem auf jüngere Kunden ausgerichtetem Sortiment sowie die Thomas-Filialen mit einem preislich gehobenen Angebot.